Bundesliga

Die besten Bundesliga Tipps gibt es bei uns!

Ihr seid auf der Suche nach den besten Wett Tipps zur Bundesliga? Dann seid ihr auf der richtigen Seite gelandet. Unser Redaktionsteam hat über 17 Jahre Erfahrung im analysieren von Sportwetten und hat sich dabei auf die 1. Bundesliga spezialisiert. Eine dementsprechend hohe Trefferquote können wir bei unseren Wett Tipps garantieren. Außerdem gibt es jedes Wochenende den Bundesliga Expertentipp!

Unsere aktuellsten Bundesliga Wett Tipps:

Worauf muss ich bei Bundesliga Tipps achten?

Die 1. Bundesliga ist bekannt dafür, dass man Vorhersagen nur schwer treffen kann. Die Mannschaften sind grundlegend unterschiedlich und der FC Bayern München spielt ohnehin in seiner eigenen Liga. Im Endeffekt kann ich kaum feste Attribute für eine Prognose nutzen, denn jedes neue Spiel und jede neue Mannschaft liefert völlig neue Voraussetzungen. Während Mannschaften wie Borussia Dortmund ihr Glück in einem schnellen Offensiv-Spiel suchen, sind andere Mannschaften mit der Stabilität ihrer Defensive beschäftigt. Die Tendenz geht immer mehr in Richtung defensive Ausrichtung. Hier kann man direkt einige Mannschaften nennen, die sich das zu Herzen genommen haben. Beispielsweise der FC Schalke 04, der SC Freiburg oder auch ein gutes Beispiels ist der VfB Stuttgart, der zu einer sehr defensiven Ausrichtung nach dem Trainerwechsel zurückgekehrt ist. Diesen Hang zu defensiven Ausrichtungen zeigt sich dann dementsprechend in den Toren pro Saison. In der Spielzeit 2017/18 sind 2,79 Tore pro Spiel gefallen, dass ist in der 55-Jährigen Geschichte der Bundesliga der 48. Platz. In den 25 Spielzeiten, in denen die meisten Tore gefallen sind seit 1963, findet sich nur eine Spielzeit nach der Jahrtausendwende wieder. Das war die Saison 2013/14 mit 3,16 Toren pro Spiel auf Rang 20. Deshalb ist die Regel Nummer 1: Vorsicht vor der beliebtesten Wette auf Bundesliga Tipps, der Über 2,5 Tore Wette. Hier muss wirklich alles stimmen, dass ihr hier einen guten Wert der Wette habt. Mit 17 Jahren Erfahrung können wir auch sagen, haltet euch bei euren Bundesliga Tipps fern von kleinen Quoten, die sind wie Gift! Die Historie der letzten Jahre zeigt, die Liga wird immer unberechenbarer und dementsprechend wenig Wert haben kleine Quoten. Wir haben uns generell dazu entschieden, keine Quoten von unter 1,80 anzuspielen. Diese Quote ist unsere Schmerzgrenze.

Eine Bundesliga Prognose erstellen

Um Bundesliga Tipps zu erstellen, müsst ihr euch etwas Zeit nehmen. Eine Analyse bei uns dauert im Durchschnitt gut zwei Stunden. Das hängt zum einen damit zusammen, dass Daten relativ schwer zu beziehen sind und zum anderen an der zeitaufwendigen Analyse der letzten Spiele und der allgemeinen Spielausrichtung der jeweiligen Mannschaften. Das wichtigste für erfolgreiche Wettvorhersagen ist die richtige Einstellung, tippt nicht auf Mannschaften, von denen ihr Fan seid. Eure Einstellung zum Spiel ist dadurch automatisch verzerrt. Außerdem solltet ihr eine Menge Disziplin mitbringen, beispielsweise beim Money-Management. Lasst euch auf keinen Fall von einem verlorenen Tipp von diesem Weg abbringen. So, nun aber zur Prognose. Wichtig ist, entscheidet nicht vorher welchen Wett Tipp ihr anspielen wollt, sondern macht die Analyse völlig unvoreingenommen. Sucht euch lediglich ein Spiel aus, bei dem ihr bereits eine Grundidee habt. Beispielsweise spielt am Samstag der FC Schalke 04 beim SC Freiburg. Die Breisgauer sind eine Mannschaft, die zu Hause gerne punkten. Schaut euch also zuerst an, wie stark spielt die Mannschaft von Christian Streich vor heimischer Kulisse. Ist das getan, schaut euch den Verlauf von Auswärtsspielen von S04 an. Im Anschluss ist noch die allgemeine Form beider Mannschaften in den letzten drei Spielen wichtig. Nun habt ihr bereits aussagekräftige Daten für eure Bundesliga Prognose. Der komplizierteste Teil folgt aber noch. Um eine aussagekräftige Bundesliga Prognose zu erstellen benötigst du allgemeine Daten beider Mannschaften. Spielt die Mannschaft in der Spielanlage eher defensiv? Spielt die Mannschaft auf Konter? Könnte es sogar ein "Mauer-Spiel" werden? Gegen ein Schalke 04 in einer guten Phase würde der SC Freiburg sicher nicht besonders offensiv spielen. In diesem Fall haben beide Mannschaften Trainer mit einer sehr defensiven Spielanlage, weshalb Über 2,5 Tore schon vom Prinzip her ausscheidet und die Quote auf Unter-Tore wohl kaum lohnenswert ist. Ein interessanter Ersatz für eine Unter-Tor Wette ist beispielsweise eine Wette zu einem 0:0 zur Halbzeit. Hier solltet ihr euch dann unbedingt die Statistiken beider Mannschaften zur 1. Halbzeit anschauen und dann entscheiden. Am relevantesten ist im Übrigen nicht, wie viele Tore gefallen sind in der Historie, sondern wie viele gefährliche Torchancen sich die Mannschaften erspielt haben. Denn als Basis-Risiko für Unter-Tore Wetten bei Bundesliga Prognosen gilt bei uns nicht wie viele Tore sind gefallen, sondern wie viele Torchancen haben sich ereignet. Wobei hier natürlich nicht jeder Torschuss gleich eine Torchance darstellt. So nehmen wir praktisch das Glück eines Pfostentreffers aus unserer Analyse.

Unser Bundesliga Expertentipp

Neben unseren Analysen zu vielen Bundesliga-Spielen jedes Spieltags gibt es ab der Saison 2018/19 jedes Wochenende unseren Expertentipp. Dieser Tipp unterscheidet sich insofern zu den anderen als das er deutlich ausführlicher analysiert wird und dabei immer ein Max-Value Tipp herausspringt. Es lohnt sich also, diesen jedes Wochenende mitzuspielen. Unseren Bundesliga Expertentipp erhälst du hier. Schau einfach regelmäßig vorbei oder abonniere unseren Newsletter.

Bundesliga Langzeit Tipps

Mit einem Blick auf Bundesliga Langzeit Tipps stellt man fest, hier gibt es nicht wirklich viel zu holen, favorisiert man nicht den FC Bayern München. Bayern ist mit einer Quote von 1,10 bis 1,20 je nach Buchmacher der unangefochtene Favorit für den Meistertitel 2018/19. Als Verfolger gilt Borussia Dortmund mit einer Quote von bereits 6,50, ehe Leipzig, Leverkusen und Schlake mit einer Quote von je 34 folgen. Schaut man sich die aktuellen Kader für die kommenden Saison an, wird man feststellen, selten war es so klar wie in dieser Saison. Gegen die Bayern spricht lediglich, dass sie in dieser Saison auch bei einer Misere nicht mehr auf Jupp Heynckes zurückgreifen können. Der wird nun seine Rente genießen. Außerdem fehlt bei den Bayern der eine oder andere große Transfer, in dieser Transfer-Periode wurden eigentlich nur gute Spieler abgegeben statt welche zu verpflichten. Beispielsweise fehlt mit Arturo Vidal der "Kämpfer" nun im Team nach seinem Wechsel zum FC Barcelona. Ein wirklicher Königstransfer blieb aus. Die Bayern sind dennoch unangefochtener Favorit, man sollte aber bei einem Bundesliga Langzeit Tipp nicht vergessen, wie schlecht sich die Bayern zum Ende der letzten Saison präsentiert haben. Eventuell könnte es dieses Jahr mal wieder soweit sein, dass nach einem kompletten Fehlstart der Bayern oder einfach keinem konstanten Auftreten während der Saison sich mehrere Mannschaften in den Meisterschaftskampf einmischen könnten. Sehr interessant wird der Saisonverlauf der Leipziger werden, die nun mit Julian Nagelsmann einen Top-Trainer am Ruder haben, der auch bei Hoffenheim der größte Angstgegner war und das obwohl ihm mit Rudy und Süle zwei wichtige Spieler abgekauft wurden. Kann Nagelsmann mit den zusätzlichen Möglichkeiten in Leipzig schon kurzfristig oben mitspielen? Langfristig in jedem Fall, denn Red Bull wird das Geld für ein Projekt Meisterschaft in die Hand nehmen. Neben Leipzig muss man natürlich zuallererst auf Borussia Dortmund schauen, die jüngst mit Axel Witsel einen vielversprechenden belgischen Nationalspieler verpflichten konnten. Nicht vergessen darf man auch, dass mit Favre einer der besten Trainer der heutigen Zeit das Ruder in Dortmund übernehmen wird. Die meisten werden sich noch daran erinnern, was er aus Borussia Mönchengladbach gemacht hat. Lucien Favre ist in jedem Fall ein Trainer, der auch scheinbar unmögliches schaffen kann. Der BVB ist im Moment noch schwer einzuschätzen, allerdings ist nach oben definitiv alles möglich. Zu guter letzt kommt noch Schalke 04 im Kampf um Platz 1, lediglich nur mit krassen Außenseiter-Chancen. Domenico Tedesco hat bislang einen guten Job auf Schalke gemacht und in Gelsenkirchen will man langfristig vor Dortmund stehen. Läuft vieles in die richtige Richtung für S04 könnten sie trotz einer Quote von 34 zu dem besten Bundesliga Langzeit Tipp werden.

Fazit zu Bundesliga Wett Tipps und Prognosen

Die Bundesliga kann unberechenbar sein, dementsprechend haltet euch fern von den kleinen Quoten. Lasst euch auch nicht auf attraktive Quoten eurer Lieblingsmannschaften leiten und analysiert jedes Spiel objektiv, nur so könnt ihr langfristig Erfolg haben mit euren Bundesliga Tipps. Legt euch ein festes Money-Management an und geht penibel nach diesem. Bundesliga Prognosen kosten Zeit, deshalb schaut täglich auf unserer Seite vorbei, wir laden tagesaktuell neue Bundesliga Tipps Online und helfen euch damit, Gewinne einzufahren.